Veranstaltungen

 Termine Peenemünde 2016 werden demnächst veröffentlicht

 Peenemuende_2011_105
  •  „Präzisionsfahren auf der Rennstrecke“
  • Für Anfänger und aktive Motorradfahrer
  • Veranstalter: Mey´s Motorradshop, Telefon / Fax 0381 / 492 30 75,  Ilona Karsten 0172 / 39 333 14
  • Aktive Teilnehmer 99,00 €, Begleitperson 15,00 €
  • Barzahlung bei Meys Motorradshop oder per Überweisung,
  • Bei Überweisung bitte eine Mail an i.karsten@kabelmail.de schicken und die Bankdaten anfordern.
Peenemuende_2011_120Peenemuende_2011_66
  • „Fahrsicherheitsübungen und Präzisionsfahren auf der Rennstrecke“
  • Für Anfänger und aktive Motorradfahrer
  • Veranstalter: Fahrlehrerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., Telefon 0381 4000 635, Fax 4000 633,
  • Ilona Karsten 0172 / 39 333 14, Ilona.karsten@fahrlehrerverbandmv.de
  • Aktive Teilnehmer 99,00 €, Begleitperson 15,00 € inkl. Verpflegungsgutschein
  • Die Anmeldung ist erst verbindlich nach Eingang der Teilnehmergebühr,
  • Barzahlung bei Meys Motorradshop oder per Überweisung Kontoinhaber:
  • Fahrlehrerverband M-V, Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, Konto 32 00 83 926, BLZ 140 52 000

Beginn der Veranstaltung Samstag 9.00 Uhr. Ende der Veranstaltung Sonntag 12.00 Uhr, danach freies Fahren. Anreise kann am Freitag ab 18 Uhr erfolgen. Für die Unterbringung in Zelten oder Wohnwagen hat jeder Teilnehmer selber zu sorgen. Der Stellplatz wird vom Veranstalter zugewiesen Die offizielle Versorgung der Teilnehmer beginnt Samstag- Mittag und endet Sonntag mit dem Frühstück, dieses ist nicht im Preis enthalten. Außerhalb dieser Zeiten kann jeder in Absprache mit dem Platzwart Speisen und Getränke käuflich erwerben

Der Teilnahmebeitrag wird nicht zurückerstattet.

Achtung Lärmschutz !

Aus gegebenen Anlass wird künftig auf die Einhaltung des Geräuschlimits von 95 dB streng geachtet.

Die Fahrzeuge werden vor dem Befahren der Strecke ein gemessen und auch danach wird das Vorbeifahrgeräusch gemessen. Dabei wird das Geräuschlimit, wie an allen Rennstrecken üblich, zuerst bei vorgegebener Drehzahl im Stand ermittelt. Fahrzeuge welche schon bei entsprechender Drehzahl im Stand zu laut sind, dürfen die Strecke NICHT benutzen. Weiterhin ist das Vorbeifahrgeräusch auf der Strecke maßgeblich. Fahrzeugen die im Stand zwar die vorgegebene Norm einhalten, bei Messung des Fahrgeräusches auf der Strecke aber nicht, wird nachträglich die Nutzung der Strecke untersagt und sie müssen ihr Training sofort abbrechen.

 Fahrzeuge die zu laut sind müssen nachgebessert werden und haben bis dahin ein Nutzungsverbot der Strecke !

 Deshalb nochmals eindringlich folgender Hinweis: Montiert vor Anreise entweder die originale funktionsfähige Auspuffanlage oder eine Sportauspuffanlage mit wirksamen db-Killer, um Probleme vor Ort zu vermeiden ! Wir wollen Euch nicht den Spaß verderben, aber die einzige Alternative zu dieser Maßnahme ist eine Streckenschließung wegen zu lauter Fahrzeuge.